FANDOM


Diukon sind Abnorme in humanoider Gestalt, doch unterschiedlicher Hirnchemie. Sie leiden unter unkontrollierten Wutausbrüchen, die so heftig sind, dass sie sie nicht zurückhalten können. Sie besitzen spezielle Drüsen an ihren Händen, die Strahlung abgeben, wenn sie wütend sind, ähnlich einer Mikrowelle.

Bekannte DiukonBearbeiten

Der Duke, Anführer der Chicagoer Abnormen-Mafia war ein Diukon. An seinen Schläfen waren "Wutregulierer" befestigt, die seine Hirnchemie positiv beeinflussen konnten - automatisch, manuell von ihm selbst oder sogar ferngesteuert über ein kleines Handgerät. Ein ehemaliger Mitarbeiter der Verbindung - Ellison - entwickelte, installierte und kontrollierte das Gerät.

AuftritteBearbeiten

2x9 Das zweite Leben