FANDOM


Collagentriplehelix.png

Kollagen in seiner Tripelhelix-Struktur

Kollagen ist ein Strukturprotein, das bei vielzelligen Tieren vorkommt. Es ist Hauptbestandteil des Bindegewebes (Knochen, Zähne, Knorpel, Sehnen, Bänder). Sie bestehen aus Proteinketten in einer linksgängigen Helix; drei davon bilden eine rechtsgängige Superhelixstruktur, die eine äußerste Zugfähigkeit erlaubt. Auffällig ist, dass jede dritte Aminosäure der Proteinketten aus Glycin besteht; dies ist ein Merkmal dieser Proteinfamilie.

Es werden 28 Kollagentypen unterschieden: Typ I ist bei Säugetieren der häufigste Typ in Haut, Sehnen, Faszien, Knochen usw. Typ II ist als Strukturprotein von Knorpelgewebe bekannt. Typ II ist in Gefäßwänden, inneren Organen, Haut und Hornhaut zu finden.

Gelantine wird aus Kollagen gewonnen; es findet in der Küche, aber auch in der Pharmazie, als Hartriegelkapsel, Verwendung. Kollagen ist in der Kosmetik ein beliebtes Anti-Aging-Produkt [1].

In Sanctuary Bearbeiten

Die Faltmenschen besitzen Defekte in ihren Kollagen-Verbindungen, was sie so biegsam macht [2].

Einzelnachweise

  1. Wikipedia-Artikel Kollagen
  2. 1x04 Der Nomade

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki