FANDOM


Das London Sanctuary war das ursprüngliche Sanctuary von Dr. Gregory Magnus, in dessen Kellerräume er seine Experimente durchführte. Dr. Helen Magnus wuchs dort auf.

Nachdem Magnus nach Amerika übersiedelte, übergab sie ihrem guten Freund Dr. James Watson die Leitung. Als dieser starb, übernahm Declan McRae die Leitung dieser Einrichung.

Zweitweise wohnte Clara Griffin dort.[1]

Nachdem Henry Foss den Werwölfen vom Oldham Institut Mut machte, ihre kleine Welt zu verlassen und zu leben, schlossen sich einige dem London-Sanctuary-Team an. So zum Beispiel Henrys guter Freund Alistair.[2]

Es lebt zweiweise ein Pteranodon im London Sanctuary; dies ist eine Spezies der Kryptozoologie.[3]

Einzelnachweise

  1. 2x02 Das Ende aller Nächte, Teil 2
  2. 4x07 Tod auf dem Eisbrecher
  3. 2x12 Die Göttin der Zerstörung, Teil 1

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki