FANDOM


Ein Sedativum (lat. sedare = beruhigen) ist das Synonym für Beruhigungsmittel. Der Begriff bezeichnet eine Dämpfung von Funktionen des zentralen Nervensystems und ist ähnlich einer Narkose. Allgemein wirken Sedativa schlaffördernd, sie werden deshalb auch als Vorbereitungen vor Operationen eingesetzt, bevor die eigentliche Narkose eingeleitet wird.

Es gibt verschiedene Mittel, die sedierend wirken, auch wenn dies nicht immer der gewünschte Haupteffekt ist:

  • Benzodiazepine, wie beispielsweise Diazepam
  • Antidepressiva, die gegen Depressionen wirken
  • Narkotika, wie sie bei Operationen verwendet werden,
  • Neuroleptika, die bei Formen von Epilepsie verwendet werden,
  • Antihistaminika, gegen Allergien,
  • Pflanzliche Stoffe, wie beispielsweise Baldrian [2] [3]

Einzelnachweise

  1. 1x07 Die fünf Auserwählten
  2. Artikel auf Flexikon Sedativum
  3. Wikipedia-Artikel Sedierung

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki