FANDOM


Sophie McRae
Sophie McRae1

lebendig

Geschlecht
Female   Weiblich
Spezies
Abnormale Fähigkeiten
empathische Fähigkeiten
Darsteller(in)
Katharine Isabelle
Erster Auftritt
 
  ●   TV-Serie: 
1x06
Sophie McRae ist eine junge Abnorme mit empathischen Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten basiert auf einer Hirnanomalie im vorderen Hirnlappen ähnlich eines Nervenbündels. Die Struktur ähnelt nicht einem Tumor. Es scheint eine Verbindugn zwischen der Anomalie und dem Hypothalamus zu geben, sodass es zur nonverbalen Kommunikation dienen kann . Es kann durch biochemische Anomalien im Blutbild nachgewiesen werden.

Sophie erbte diese Fähigkeit von ihrem verstorbenen Großvater Maurice McRae, der sie noch zu Lebzeiten behutsam daran heranführen wollte. Dies äußerte sich in starken, positiven Gefühlen, wenn sie gemeinsam Zeit verbrachten. Maurice starb an einem Hirnaneurysma und verfügte in seinem Testament, dass seine Leiche von Dr. Helen Magnus durch eine Autopsie untersucht werden sollte. Ob er lediglich eine späte Gewissheit über seine Gabe oder aber Sophie in die Welt der Abnormen einführen wollte, ist unbekannt.

Sophie selbst verbrachte ein paar Tage im Old City Sanctuary, um die Untersuchungsergebnisse des Großvaters und ihre eigenen Untersuchungen abzuwarten, während einer Nubbin-Krise. Während sie ihre Gabe langsam entdeckte und Vertrauen zu ihren Fähigkeiten gewann, fühlte sie die Angst der Nubbins und konnte so helfen, der Plage Herr zu werden. Sie ist in Behandlung, um mit ihrer Gabe Leben zu lernen [1].

Einzelnachweise

  1. 1x06 Die Nubbins

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki